Service für unsere Gemeinden

Als erste Anlaufstelle für Fragen zum Thema Alter und für Projekte für Senioren und Seniorinnen, sind wir die bevorzugte Stelle der öffentlichen Hand.

Pro Senectute – der Partner Ihrer Gemeinde

Pro Senectute Freiburg steht den Gemeinden zur Verfügung, um sie zu begleiten und ihr Fachwissen für die Umsetzung der Sozialpolitik für die ältere Generation weiterzugeben.
Mit ihrem lokalen und nationalen Wissen sowie ihrer Präsenz vor Ort verfügt die kantonale Stiftung über das Wissen und die Mitarbeitenden, um Sie zu unterstützen.
Pro Senectute hat über die Nationalstiftung auch die finanzielle Unterstützung der AHV, um gewisse Einsätze der "Gemeindesozialarbeit" zu bezahlen.

Im Rahmen des Projekts "Senior+" haben die Freiburger Gemeinden ihr Seniorenkonzept festgelegt respektive sind dabei, es fertig zu stellen. In einem partizipativen und politischen Prozess analysieren sie die Bedürfnisse der älteren Bevölkerung und definieren Massnahmen für die kommenden Jahre in unterschiedlichen Bereichen wie Freiwilligenarbeit, Pflege, Infrastruktur, Partizipation, Mobilität usw. Das Gesetz gibt ihnen bis zum 30. Juni 2021 Zeit, diese strategische Übung durchzuführen, die es den lokalen Behörden ermöglichen soll, den Umgang mit Senioren und Seniorinnen auf eine partizipative Weise zu verbessern.

Wir stehen ihnen zur Verfügung

Pro Senectute Freiburg wird in der Umsetzungsphase von Senior+ aktiv sein, so wie dies unsere Nachbarkantonen (Waadt, Bern und Wallis) getan haben. Ein Mandat "à la carte" ist mit unserem neuen soziokulturellen Animationsservice durchaus möglich. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren !

Für weitere Informationen zu Senior+: Link

Vernetzung von formellen und informellen Organisationen in der Gemeinde, Identifizierung der Bedürfnisse und Erwartungen von Senioren und Seniorinnen auf eine partizipative Weise oder online, Organisation von

Momenten der Begegnung in der Gemeinde, physische Bewegung für Personen, die es brauchen.

All diese Aktionen liegen in der Verantwortung und Kompetenz der soziokulturellen Animation von Pro Senectute Freiburg. In Zusammenarbeit mit unserer Abteilung Sport und Bildung und unserer Sozialberatung kann Ihnen ein ergänzendes und angepasstes Angebot unterbreitet werden. Unser neuer soziokultureller Animationsdienst steht Ihnen zur Verfügung.

Beispiele und Referenzen von Pro Senectute Organisationen:

Mit Pro Senectute Schweiz und ihren kantonalen Organisationen haben wir das Serviceportal für Senioren und Seniorinnen entwickelt: LINK

Wir können alle lokalen Adressen integrieren und nach Ihren Wünschen aktualisieren. Flexibel und einfach zu bedienen, kann diese Seite zu Ihrer lokalen Informationsquelle werden. Wir können diesen Service in das Angebot der soziokulturellen Aktivitäten in Ihrer Gemeinde integrieren, so dass Ihre Bewohner und Bewohnerinnen besser über alles informiert sind. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Pro Senectute setzt sich seit mehreren Jahren dafür ein, dass die öffentliche Hand Zwischenformen von medizinisch-sozialen Einrichtung und traditionellen Einzelwohnung unterstützt.

Seit dem Frühjahr 2021 hat sich eine Plattform entwickelt, die etwa zehn Strukturen zusammenbringt, die für Senioren und Seniorinnen medizinisch-soziale Dienstleistungen anbieten. Es werden Schritte unternommen, um sicherzustellen, dass die Zeit und die Fähigkeiten der Begleiter und Begleiterinnen als Mehrwert für das medizinisch-soziale System betrachtet werden.

Mehr Informationen über das Angepasste Wohnungen: LINK

Pro Senectute bietet den 45 Bewohnern des Gebäudes Diabolo Menthe, welches einer Basler Pensionskasse gehört, einen sozialen Betreuungsdienst an. Die Sozialbetreuerin begleitet täglich die Anliegen der Bewohner, Bewohnerinnen und organisiert Treffen.

Wenn Sie Gemeinderat oder Gemeinderätin in einer Gemeinde sind, die den sozialen Wohnungsbau fördern möchte und/oder Eigentümer eines Gebäudes sind, in dem die Mehrheit der Bewohner, Bewohnerinnen über 65 Jahre alt sind und Sie einen sozialen Vermittlungsdienst einrichten möchten, kontaktieren Sie uns. Wir können Ihnen Dienstleistungen anbieten, welche die Bewohner und Bewohnerinnen unterstützen in Ihrem Zuhause zu bleiben.

Kontaktperson

  

Für allgemeine Fragen zu unseren Dienstleistungen :

Kontaktieren Sie unser Sekretariat